Noch mehr Förderung bei Energieberatung für Wohngebäude

von Thomas Kathrein (Kommentare: 0)

Das Bafa fördert jetzt 80% und hilft Ihnen damit bei der optimalen Planung von Maßnahmen und Fördermitteln

Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude

Architekt auf dem Dachboden Quelle: © Fotolia.com/highwaystarz

Die Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude (EBW) trägt zur Umsetzung der energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung bei, insbesondere bis 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Eine qualifizierte Energieberatung für Wohngebäude soll Immobilienbesitzern einen sinnvollen Weg aufzeigen, wie sie die Energieeffizienz ihres Gebäudes verbessern können.
Falls Sie an einer Energieberatung interessiert sind, finden Sie unter dem Bereich Beratene nähere Informationen zum Förderprogramm.
Die Abwicklung der Förderverfahren (Antragstellung, Verwendungsnachweis) erfolgt über das Online-Portal durch Energieberater/innen, die für das Förderprogramm zugelassen worden sind. Die Schritte für eine Zulassung als Energieberater/in können Sie hier durchführen. Nähere Informationen finden Sie unter dem Bereich Berater.

Informationen zum Thema

 

Kontakt

  • Bundesförderung für Energieberatung für WohngebäudeBundesamt für Wirtschaft und AusfuhrkontrolleReferat 512 – Energieberatung Frankfurter Straße 29 – 35 65760 Eschborn Telefon: 06196 908-1880 Fax: 06196 908-1800ErreichbarkeitMontag bis Donnerstag: 08:30 Uhr – 16:00 Uhr
    Freitag: 08:30 Uhr – 15:00 Uhr
    Zum Kontaktformular
  • Fachportal Energieeffizientes Bauen und SanierenFragen zum individuellen Sanierungsfahrplan (iSfP) Telefon: 030 66777-881 E-Mail: service@febs.de Homepage: https://www.febs.de/startseite/ErreichbarkeitMontag: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
    Mittwoch: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
    Donnerstag: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 5?